Sie sind hier: Titelübersicht Arbeit, Betrieb  
 TITELÜBERSICHT
Psychotherapie, Psychotraumatologie
Ratgeber, Training
Kultur, Umwelt
Lernen, Schule
Arbeit, Betrieb
Forschung, Lehre

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR


ARBEIT - GESUNDHEIT - ERFOLG
 
 

29,50 EUR

ISBN-Nummer: 978-3-89334-557-1  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   St



Preis in anderen Währungen




 

Karlheinz Sonntag, Ralf Stegmaier, Ursula Spellenberg (Hrsg.)
Arbeit - Gesundheit - Erfolg
Betriebliches Gesundheitsmanagement auf dem Prüfstand: Das Projekt BiG.
2. Auflage 2015, 280 S., 29.50 Euro (557-1)

Das Projekt "Benchmarking in einem Gesundheitsnetzwerk (BiG)" ist ein gefördertes FuE-Vorhaben des BMBF, das in Kooperation des Bereichs Health & Safety der Daimler AG mit der Abteilung für Arbeits- und Organisationspsychologie der Universität Heidelberg über mehrere Jahre hinweg kontinuierlich durchgeführt wurde. Am Projekt beteiligte Partnerunternehmen waren die Deutsche Bahn AG, die REWE Group, die Neff GmbH und die Fraport AG. Die Projektziele waren:
- Aufzeigen von Wirkungszusammenhängen des Gesundheitsmanagements auf die Leistungsfähigkeit und -bereitschaft der Mitarbeiter sowie - darauf aufbauend - auf den ökonomischen Erfolg,
- Entwicklung von Ansatzpunkten zur Optimierung des betrieblichen Gesundheitsmanagements,
- Entwicklung einer aggregierten Kennzahl zur Darstellung der Güte des Gesundheitsmanagements (Gesundheitsindex).
Mit Beiträgen u.a. zur Entwicklung des Modells eines nachhaltigen Gesundheitsmanagements, über Instrumente zur Evaluation eines nachhaltigen Gesundheitsmanagements (Gesundheits-Index, Experten-Checkliste), zu Studien zum Gesundheitsindex, zur Mitarbeiterleistung und zum ökonomischen Nutzen sowie zu zu Führung, Gesundheit und Innovation, Gestaltungsperspektiven für die Praxis (Benchmarking als Methode zum Erfahrungsaustausch, Das BiG-Gestaltungsmodell zur Arbeitsumgebung, Best-Practice Ansätze).




 
 



 

"In kompakter Form erhält der Leser allumfassendes Wissen zur betrieblichen Gesundheitsförderung. Die minutiöse Darstellung der Forschungsschritte und -ergebnisse bieten eine Fundgrube für Sozialforscher, Statistiker sowie Gesundheitsmanager i.w.S. Der Abdruck der Fragebögen unterstreicht das Ziel dieses Bandes: Anregung und Orientierung zum Nachahmen bieten. Als Leser erlebt man den Prozess der Erforschung von Handlungsspielräumen und nimmt gleichzeitig teil, wie “wirklichskeitsbasierte Lösungswege" (Riegler, S.5) der betrieblichen Gesundheitsförderung im Unternehmen umgesetzt werden. Ein fachlich ausgesprochen informatives und handlungsleitendes Buch. Jeder Geschäftsführer, im Profit- und auch Nonprofitbereich, sowie Interessierte am Gesundheitsmanagement, sollte dieses Buch studieren! Das Buch ist ein Fachbuch und gerade deshalb unbedingt empfehlenswert - weil nachahmenswert!" (http://www.socialnet.de/rezensionen/10970.php)