Sie sind hier: Titelübersicht Arbeit, Betrieb  
 TITELÜBERSICHT
Psychotherapie, Psychotraumatologie
Ratgeber, Training
Kultur, Umwelt
Lernen, Schule
Arbeit, Betrieb
Forschung, Lehre

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR


SICHERHEITSKULTUR
 
 

19,00 EUR

ISBN-Nummer: 3-89334-349-2  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   St



Preis in anderen Währungen




 

Thorsten Büttner, Babette Fahlbruch, Bernhard Wilpert
Sicherheitskultur. Konzepte und Analysemethoden
2. Aufl. 2007, 156 S., Euro 19.- (349-2)

Nach der Katastrophe von Tschernobyl wurde Sicherheitskultur als neues Konzept der Sicherheitsforschung in der Hoffnung entwickelt, damit Systemunfällen vorbeugen zu können. Unfälle sind demnach das Ergebnis von Dysfunktionen eines Systems und "folgenreicher" Abschluß von Variationen innerhalb normaler Arbeitssituationen. Im vorliegenden Band wird die neuere Sicherheitsforschung unter verschiedenen Gesichtspunkten dargestellt: • der Einfluß von Modellansätzen der Kulturforschung und Organisationstheorie auf die Konzeption von Sicherheitskultur • die Integration des Kullturansatzes in die Sicherheitsforschung mit Darstellung aktueller Modellansätze und Konzeptionen der SicherheitskulturDer besondere Nutzen dieses Bandes liegt in der differenzierten Darstellung und vergleichenden Analyse von Verfahren und Instrumenten zur Erfassung von Sicherheitskultur: • The Safety Climate Questionnaire• The Questionnaire of Employee Attitudes to Safety • The EG&G Idaho Safety Norm Survey • The Safety Culture Scale • The Ascott-Guidelines • The Safety Attiutude Questionnaire – SAQ • The Questionnaire about the Safety Climate and Attitude • Der Fragebogen zur Arbeitstätigkeit und zum Umgang mit Sicherheit.