Sie sind hier: Titelübersicht Forschung, Lehre  
 TITELÜBERSICHT
Psychotherapie, Psychotraumatologie
Ratgeber, Training
Kultur, Umwelt
Lernen, Schule
Arbeit, Betrieb
Forschung, Lehre

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR


WISSEN SCHAFFT WÜSTE
 
 

1,99 EUR

ISBN-Nummer: 3-89334-292-3  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   St



Preis in anderen Währungen




 

Frank Senske
Wissen schafft Wüste

Über Irrtum und Obsession der Natur-Verwissenschaftlichung. 1995, 104 S., kt., € 1,99 (292-3)

"Der Autor zeigt etwas von sich und versteckt sich nicht hinter einer abstrakten, anämischen Abhandlung."
(SYSTHEMA)
"Alles wird gut auf unserer Erde, wird wieder gut, wenn nur die Naturwissenschaft besser wird, perfekter, sensibler, totaler." – Gegen diese Wahnvorstellung streitet der Autor: Die Verwüstung unserer Erde ist nicht erst das Endergebnis einer unverantwortlichen Anwendung naturwissenschaftlicher Erkenntnisse. Vielmehr schließt die Methodik der Naturwissenschaften selber den vernichtenden Zugriff bereits ein. Mehr Forschung ist deshalb kein Ausweg.

Aus dem Inhalt:
• Vier Axiome zur Natur • Die Irrtümer der Naturwissenschaften • Eine Rechtfertigung der Naturwissenschaft • Der Mensch aus der Perspektive der Naturwissenschaft • Der Mensch aus der menschlichen Perspektive • Zurück ins Mittelalter – zurück auf die Bäume?




 
 



 

"Der Autor zeigt etwas von sich und versteckt sich nicht hinter einer abstrakten, anämischen Abhandlung."
(Systhema)