Sie sind hier: Titelübersicht Kultur, Umwelt  
 TITELÜBERSICHT
Psychotherapie, Psychotraumatologie
Ratgeber, Training
Kultur, Umwelt
Lernen, Schule
Arbeit, Betrieb
Forschung, Lehre

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR


UNBEWUßTES DEUTSCHLAND
 
 

5,00 EUR

ISBN-Nummer: 3-89334-286-9  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   St



Preis in anderen Währungen




 

Hans Füchtner
Unbewußtes Deutschland
Zur Psychoanalyse und Sozialpsychologie einer "Vereinigung". 1995, 172 S., kt., € 5,- (286-9)

"...besonders lesenswert" (Gruppendynamik) Die Freude über den Fall der Mauer und über die Herstellung der deutschen Einheit wurde schnell getrübt. Der Autor diagnostiziert tiefreichende seelische Brüche infolge der zwar gewünschten und notwendigen, aber kolonialistisch durchgeführten Eingliederung der Ostdeutschen infolge der ideologischen Vernebelung von Sachverhalten („friedliche Revolution“, „soziale Marktwirtschaft“) und vor allem aufgrund des enormen Ausmaßes ökonomischer Gewalt.

Aus dem Inhalt:
• Zur psychoanalytischen Sozialpsychologie der „friedlichen Revolution“ • Der Staat und die Seele: Die Psychologie der Stasi und die Stasi als Psychologe • Zur Sozialpsychologie der kapitalistischen Akkulturation der neuen Bundesbürger: Fremd im eigenen Land • Die Macher und die Macht: Der Kanzler und der heilige Bimbam / Politik als Kunst des „Unmöglichen“





 
 



 

„Auch wenn die Lektür in einigen Passagene keine leichte Kost ist, habe ich das Buch gern gelesen. Es regte mich an, mich mit meinemm damaligen Kulturschock ernut zu bechäftigen. Besonders amüsant zu lesen sind die als symptómatisch interpretierten Treppenwitze der Geschichte ...
(Annette Bertrams in Gruppendynamik und Organisationsberatung /2997, S. 211-214)