Sie sind hier: Titelübersicht Lernen, Schule  
 TITELÜBERSICHT
Psychotherapie, Psychotraumatologie
Ratgeber, Training
Kultur, Umwelt
Lernen, Schule
Arbeit, Betrieb
Forschung, Lehre

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR


QUALITÄTSENTWICKLUNG IN DER SCHULE
 
 

5,00 EUR

ISBN-Nummer: 3-89334-378-4  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   St



Preis in anderen Währungen




 

Gustav Keller
Qualitätsentwicklung in der Schule
Ziele, Methoden, kleine Schritte. 2002, 144 S., ISBN 978-3-89334-378-2, 5,- €

Seit dem schlechten Abschneiden deutscher Schülerinnen und Schüler in der internationalen Schulleistungsstudie PISA steht "Qualitätsentwicklung in der Schule" bzw. "innere Schulentwicklung“ mehr denn je im Brennpunkt der bildungspolitischen, schulinternen und öffentlichen Diskussionen. "Innere Schulentwicklung" soll zu besseren pädagogischen Beziehungen führen und die Güte der pädagogischen Leistungen sichern helfen.

Lehrerinnen und Lehrer sowie alle in diesem Bereich tätigen Berater benötigen praktische Hilfen zur pädagogischen Qualitätsentwicklung. Dem Autor gelingt es überzeugend, anhand eines Entwicklungsmodells, das seiner pädagogisch-psychologischen Tätigkeit als Schulberater zugrundeliegt, aufzuzeigen, wie eine Schule die Qualität ihrer pädagogischen Arbeit analysieren und weiterentwickeln kann. Hierzu vermittelt er zahlreiche Anregungen, Anleitungen und Methoden, die das Ziel – Verbesserung von Schulklima, Unterricht und Erziehung – in kleinen, energiesparenden Schritten erreichen lassen.

Wenn eine Schule sich evaluiert und weiterentwickelt, so heißt dies nicht, "dass kein Stein mehr auf dem anderen bleibt" und alles Bisherige negativ war. In jeder Schule gibt es, wie der Autor zeigt, zum einen eine "Schatztruhe" und zum anderen einen Änderungsbedarf, aus dem sich konkrete Änderungsschritte ableiten lassen.




 
 



 

„ein sehr informatives und nützliches Buch, das allen im pädagogischen Arbeitsfeld tätigen Personen, aber auch Eltern und deren Vertretung in den Schulen, zu empfehlen ist.“ (Dieter Pfau in Kultus und Unterricht)

Der Inhalt dieses Buches richtet sich an Lehrer/innen und Schulleitungen, die im Prozess oder auch erst am Beginn ihrer schulischen Entwicklung stehen, an Schulberater und Prozessbegleiter, aber auch an Eltern und Personen, die mit Schulen zu tun haben. Der Verfasser, der selbst als Fortbildner vor Ort mit Schul-Kollegen viele Erfahrungen gesammelt hat, dokumentiert Konkretes und zeigt Machbares auf ....
Aus der Vielzahl der Fachbücher zu diesem Thema ist dieses Werk allerdings eines der praktikabelsten, weil es Bezug nimmt zu den vielen kleinen Schritten, die in der Schulentwicklung notwendig sind.

(Jörg Nädelin, Staatl. Akademie für Lehrerbildung Coburg)

"... dieses aus der Praxis kommende Buch überzeugt durch ein schlüssiges und vor allem kleinschrittiges Entwicklungsmodell, das am Machbaren orientiert ist. Der Autor gibt Anregungen, die im Schulalltag praktisch umgesetzt werden können, um aus vergraben liegendem Potential mehr schulische Qualität zu entwickeln, ohne die Beteiligten zu überfordern oder zu verunsichern, in kleinen, aber zielstrebigen Schritten."
(Lehrerbibliothek)