Sie sind hier: Titelübersicht Psychotherapie, Psychotraumatologie  
 TITELÜBERSICHT
Psychotherapie, Psychotraumatologie
Ratgeber, Training
Kultur, Umwelt
Lernen, Schule
Arbeit, Betrieb
Forschung, Lehre

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR


FAMILIENBEZIEHUNGEN ... BULIMIA NERVOSA
 
 

9,50 EUR

ISBN-Nummer: 3-89334-403-9  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   St



Preis in anderen Währungen




 

Günter Reich
Familienbeziehungen von Patientinnen mit Bulimia nervosa
Eine Vergleichs-Studie zu Patientinnen mit Anorexia nervosa und einer nicht-eßgestörten Kontrollgruppe. 2003, 286 S., kt, früher € 25.-, neuer Preis: € 9,50 (403-9)

„Reich (widmet) sich in seiner eigenen Studie dem, was sich in den Familien dieser eßgestörten Mädchen und Frauen abspielt. Dabei hat er es sich nicht leicht gemacht. Umso eindrucksvoller sind seine Resultate. Sie lassen sich mit dem Besten vergleichen, was die bisherige Forschung geliefert hat und geben gerade dem Praktiker viele interessante Hinweise“. (aus dem Geleitwort von Prof. Helm Stierlin, Heidelberg).




 
 



 

„Der Autor faßt das Wesentliche der bisherigen Forschung zusammen, um daran anknüpfend sich in seiner eigenen Studie vor allem dem zu widmen, was sich in den Familien dieser essgestörten Mädchen und Frauen abspielt. ... (Seine Resultate) lassen sich mit dem besten vergleichen, was die bisherige Forschung geliefert hat und geben gerade dem Praktiker viele interessante Hinweise und Anregungen“
(Konturen, Fachzeitschrift zu Sucht und soziale Fragen)