Sie sind hier: Titelübersicht Psychotherapie, Psychotraumatologie  
 TITELÜBERSICHT
Psychotherapie, Psychotraumatologie
Ratgeber, Training
Kultur, Umwelt
Lernen, Schule
Arbeit, Betrieb
Forschung, Lehre

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR


ERWERBSLOSIGKEIT ALS TRAUMATISCHE ERFAHRUNG
 
 

29,50 EUR

ISBN-Nummer: 3-89334-544-1  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   St



Preis in anderen Währungen




 

Rosmarie Barwinski (Hrsg.)
Erwerbslosigkeit als traumatische Erfahrung.
Psychosoziale Folgen und traumatherapeutische Interventionen.
Vorwort von Gottfried Fischer. 2011, 204 S., 29,50 Euro (544-1)

Wie lassen sich die psychischen Folgen von Arbeitsplatzverlust und Erwerbslosigkeit erklären und mildern? Zur Beantwortung beziehen sich die Autoren vor allem auf Erklärungsansätze aus dem Bereich der Psychotraumatologie. Erwerbslosigkeit als potentiell traumatische Erfahrung zu verstehen verhilft zu einem vertieften Verständnis der Reaktionen und Beschwerden der Betroffenen, ohne diese zu pathologisieren. Es wird vor allem solchen Erwerbslosen oder sekundär Betroffenen Beachtung geschenkt wird, die bisher vernachlässigt wurden:

• Kinder von erwerbslosen Eltern;
• Flüchtlinge ­ Menschen, die nicht arbeiten dürfen;
• Betroffene, die ursprünglich ihre Erwerbslosigkeit selbst gewählt hatten, aber in der Folge schwere psychische Beeinträchtigungen zeigen,
• ältere Menschen, die frühzeitig aus dem Arbeitsprozess ausscheiden.

Dieses Buch richtet sich an Berater/innen von Erwerbslosen, an Betroffene und wissenschaftlich Interessierte, aber auch an Unternehmer und Politiker, deren Entscheidungen wesentlich zur Verbesserung bzw. Verschlechterung der sozialen Lage von Erwerbslosen beitragen.
"Die traumatische Erfahrung der Erwerbslosigkeit und ihrer Folgen ist meines Wissens bisher noch nirgends so gründlich und umfassend in ihrer menschlichen, in ihrer individuellen und sozialen Dimension, beleuchtet worden wie in diesem Band." (Prof. Gottfried Fischer im Vorwort)

Inhalt
Psychische Folgen von Erwerbslosigkeit, Kennzeichen der sozialen Situation
von Erwerbslosen und erklärende Konzepte
Rosmarie Barwinski

Selbst gewählte Arbeitslosigkeit: das Problem der Ich-Aktivierung und der Traumaabwehr
Hans Holderegger

Wenn Arbeit verboten ist: Arbeitslosigkeit und Beschäftigung bei traumatisierten Flüchtlingen
Marianne Rauwald

Arbeitslosigkeit oder prekäre Arbeit im Status der Vorläufigkeit
Maja Wicki-Vogt

Arbeitslose "Kinder" und ihre Eltern: Der Einfluss von Arbeitslosigkeit auf Kinder.
Monika Dreiner

Körperliche und seelische Störungen älterer Menschen beim Wegfall von Arbeit und Beruf
Kurt Mosetter und Reiner Mosetter

Leitlinien für die Beratung und Therapie: Welche psychosozialen Interventionen machen Sinn?
Doreen Merkel

Ein Beratungskonzept für den Umgang mit traumatisierten Erwerbslosen
Rosmarie Barwinski




 
 



 

“Die Aufsätze dieses Bandes leisten somit, einen wichtigen Beitrag zur weiteren Auseinandersetzung mit diesem Denk-, Forschungs- und Behandlungsansatz.” (socialnet)