Sie sind hier: Titelübersicht Psychotherapie, Psychotraumatologie  
 TITELÜBERSICHT
Psychotherapie, Psychotraumatologie
Ratgeber, Training
Kultur, Umwelt
Lernen, Schule
Arbeit, Betrieb
Forschung, Lehre

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR


TRAUMATISCHE EREIGNISSE IN EINER GLOBAL. WELT
 
 

15,00 EUR

ISBN-Nummer: 3-89334-483-3  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   St



Preis in anderen Währungen




 

Katrin Boege, Rolf Manz (Hg.)
Traumatische Ereignisse in einer globalisierten Welt
Interkulturelle Bewältigungsstrategien, psychologische Erstbetreuung und Therapie. 2007, 172 S., 15,00 € (483-3)

Ob Unfälle oder Gewalt am Arbeitsplatz, ob Naturkatastrophen und Großschadensereignisse wie der 11. September – das Thema traumatische Ereignisse hat an Bedeutung gewonnen. In einer globalisierten Welt sind hierbei immer häufiger Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen betroffen. Für Betroffene und Helfer stellen die interkulturellen Besonderheiten traumatischer Ereignisse eine hohe Zusatzbelastung dar.
Psychosoziale Unterstützung kann nach traumatischen Ereignissen helfen, Folgestörungen zu vermeiden. Unglücksfälle in der Luftfahrt, Auslandseinsätze von Bundeswehr oder Deutschem Roten Kreuz, die medizinische Behandlung von Folteropfern und Migranten aus Krisengebieten oder traumatische Erlebnisse deutscher Arbeitskräfte im Ausland zeigen: Ihre Auswirkungen werden im Moment allerdings noch wenig beachtet.
In diesem Band werden von erfahrenen Praktikern Handlungsmöglichkeiten im Bereich der Prävention, der Diagnostik und der Therapie vorgestellt:
Dr. habil.Rolf Manz
Interkulturelle Aspekte Traumatischer Ereignisse
Dr. Arne Hoffman
Psychisches Trauma in einer global vernetzten Arbeitswelt (?)
Dr. Meryam Schouler-Ocak
Interkulturelle Aspekte Traumatischer Ereignisse
Katrin Boege
Psychologischen Erstbetreuung im interkulturellen Kontext
Prof. Dr. Hans-Joachim Jensen
Traumatische Ereignisse in der Seeschifffahrt bei einer
multikulturellen Besatzung
Dr. Ursula Mikulicz
Psychotraumata bei Auslandsaufenthalt
Jörg Leonhardt, Deutsche Flugsicherung & Prof. Dr. Joachim Vogt, Universität Kopenhagen
Kulturelle Unterschiede in der Bewältigung kritischer Ereignisse
Liedl, Alexandra & Balke, Nora
Arbeit mit traumatisierten Migranten - das Behandlungszentrum für Folteropfer Berlin
Jörg Leonhardt & Katrin Boege
Critical Incident Stress Management - Kulturelle Unterschiede und Erfahrungen aus neun Nationen.




 
 



 

"Fazit Der Tagungsband ist sicherlich in erster Linie ein hilfreicher Denk- und Handlungsanlass für alle diejenigen, die mit Menschen anderskultureller Herkunft beruflich umgehen; er ist aber auch ein Schlüssel für eine Tür, die nicht offen steht, sondern geöffnet werden muss, mit Empathie und der Fähigkeit zum interkulturellen Dialog und zur interkulturellen Kompetenz, für dich und mich, weil wir alle in einer multikulturellen Gesellschaft leben, die lebenswert und gerecht für alle sein sollte." (Dipl.-Päd. Jos Schnurer in www.socialnet.de/rezensionen/6270.php)