Sie sind hier: Titelübersicht Psychotherapie, Psychotraumatologie  
 TITELÜBERSICHT
Psychotherapie, Psychotraumatologie
Ratgeber, Training
Kultur, Umwelt
Lernen, Schule
Arbeit, Betrieb
Forschung, Lehre

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR


PSYCHOTHERAPIE NACH MIGRATION UND FLUCHT
 
 

29,50 EUR

ISBN-Nummer: 978-3-89334-600-4  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   St



Preis in anderen Währungen




 

Beatrix Weber Bertschi, Graciela Greco
Psychotherapie nach Migration und Flucht
Bilder, Geschichten und Symbole in der Therapie mit Kindern und Erwachsenen
2017, 120 Seiten, 29,50 Euro, ISBN 978-3-89334-600-4

Die beiden Schweizer Therapeutinnen Beatrix Weber Bertschi und Graciela Greco arbeiten seit vielen Jahren mit Kindern, minderjährigen Flüchtlingen und Erwachsenen nach deren Migration und Flucht. Zum Einsatz kommt vor allem die Katathym Imaginative Psychotherapie (KIT) von Hanscarl Leuner. In der Imagination werden aktuelle Stimmungen, bewusste und unbewusste Konflikte sowie Ressourcen angesprochen, deren Entfaltung in Bildern, Geschichten, Szenen und Symbolen angeregt wird.

Die Therapeutinnen haben für jede Station vor, während und nach der Flucht bzw. Migration verschiedene KIPMotive (z.B. Erinnerungsstücke aus der Kindheit, der wichtigste Besitz, eine erste Einladung im neuen Land) entwickelt, die sich für die Imagination eignen. Der Einbezug der „Stimme der Heimat“ (Musik, Geschichten, Erzählungen, Rituale) in den diagnostischen und therapeutischen Prozess stärkt die bi-kulturelle Identität der Migrierten und Flüchtlinge.

Besonders wertvoll ist dieses Buch, weil im Vordergrund die Besonderheiten der therapeutischen Beziehung bei unterschiedlichem kulturellem Hintergrund von Therapeutinnen und Patient stehen. Je mehr sich Psychotherapeuten auf die Herkunft, die Kultur und die Werte ihrer Patienten und deren Flucht- bzw. Migrationsweg einlassen können, umso besser verstanden und aufgehoben können sich diese fühlen. B. G. G.

Inhaltsverzeichnis als PDF [18 KB]