Sie sind hier: Titelübersicht Psychotherapie, Psychotraumatologie  
 TITELÜBERSICHT
Psychotherapie, Psychotraumatologie
Ratgeber, Training
Kultur, Umwelt
Lernen, Schule
Arbeit, Betrieb
Forschung, Lehre

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR


PSYCHOTHERAPIE IM KONTEXT
 
 

29,00 EUR

ISBN-Nummer: 3-89334-328-8  

incl. 7% USt. zzgl. Versand

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   St



Preis in anderen Währungen




 

Michael Märtens
Psychotherapie im Kontext
Soziale und kulturelle Koordinaten therapeutischer Prozesse. 1997, 283 S., kt., € 29.-, SFr. 58.- (328-8)
vergriffen: Restexemplare sind beim Autor erhältlich: maertens@fb4.fh-frankfurt.de

Psychotherapie ist in eine komplexe außertherapeutische Lebens- und Erlebniswelt eingebettet, ohne die therapeutische Prozesse nur unzulänglich verstanden werden können. Der Autor untersucht mit vorwiegend qualitativen Methoden unterschiedliche Phänomene der Vernetzung therapeutischer Prozesse mit außertherapeutischen Vorgängen anhand einer psychoanalytischen Fokaltherapie und einer kognitiven Verhaltenstherapie.

Aus dem Inhalt:
Psychotherapie als Phänomen und Forschungsgegenstand • Zum Verständnis von Psychotherapie: Glück und Zufriedenheit / Leidens- und Liebesfähigkeit / Ende durch Erschöpfung und Therapie ohne Therapie / Therapeutische Techniken / • Psychotherapie als Prozeß: Therapeutische Beziehung und Komunikation / Doppeldeutige Übertragungen / Individuelle Symptome, Netzwerke und Systeme • Das Projekt „Psychotherapeutische Einzelfall-Prozeßforschung (PEP)“ als Kontext