Warenkorb anzeigen (0 Artikel) Mein KontoMerkzettel anzeigenZur Kasse gehen

Trauma und Sicherheit

ISBN-Nummer: 978-3-89334-645-5

Sofort lieferbar

19,80 EUR

incl. 7% USt. zzgl. Versand
St


Dennis Danner
Trauma und Sicherheit:
Verborgene schützende Kräfte für den inneren Freiraum.

2021, 126 S., broschiert, 19,80 €, ISBN 978-3-89334-645-5

Gibt es für uns Sicherheit in einer unsicheren Welt, in der wir mit existentiellen Unwägbarkeiten und bedrohlichen sozialen Konflikten konfrontiert werden?

Ohne Sicherheit können wir nicht leben, wenn wir unser Menschsein entfalten wollen, sonst verharren wir im defensiven Modus des Überlebens. Wie können wir aber die nötige Stabilität finden angesichts der Erfahrung von Ohnmacht gegenüber Situationen, die uns sogar in traumatisierender Weise überwältigen können?

Auf dem Boden der Psychologie der Selbstbejahung werden unter traumapsychologischen Gesichtspunkten die schützenden Kräfte in ihren verschiedenen Erscheinungsweisen erkundet, die das Leben uns in Notsituationen zur Verfügung stellt.

Wenn das Bewusstsein für die schützenden Kräfte verloren gegangen und unser Sicherheitserleben zusammengebrochen ist, kann es dazu kommen, dass wir in traumabedingten kompensatorischen Mustern stecken bleiben. Es wird gezeigt, wie wir in bewusster Weise schützende soziale Räume errichten können, in denen wir unsere inneren Freiräume und das verborgene Potential in den traumatischen Abwehrstrukturen wieder auffinden können, um es für Erneuerungsprozesse kreativ wirksam werden zu lassen.

Das Buch richtet sich an alle psychologisch Interessierten, insbesondere an diejenigen, die Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Erneuerung suchen im Hinblick auf die globalen Herausforderungen.

Inhaltsverzeichnis zum Download [29 KB]

„Das Buch wendet sich an Fachleute wie Betroffene gleichermaßen. Für Traumatherapeut*innen und Berater*innen bieten Elemente wie u.a. die Verbindung von Trauma und U-Theorie, das Modell der traumatischen Aufspaltung sowie das Konzept der Selbstbejahung und damit einhergehend die konsequente Orientierung an den Ressourcen der Klienten hilfreiche Impulse zur Weiterentwicklung und Vertiefung ihrer Arbeit.
Betroffene erhalten leicht verständliche Einblicke in Entstehung, Wirkungsweise und Möglichkeiten zur Heilung von Traumaprozessen. Zudem lassen sich konkrete Schritte hin zu mehr Sicherheit und Stabilität ableiten. Mut und Hoffnung machen insbesondere die zielgerichteten und bedürfnisorientierten Zugänge durch die Ausdifferenzierung der verschiedenen Ebenen, auf denen ein Erleben von Sicherheit möglich ist.“ (socialnet) Vollständige Rezension unter: www.socialnet.de/rezensionen/28054.php

Neue Prämienaktion 2021

5 Zeitschr.-Pakete

Fünf Zeitschriftenpakete zu Sonderpreisen:
“Sekundäre Traumat.”
“Traumat. Flüchtlinge”
“Transgenerationale T."
“Politische Traumat.”
"Sex./rituelle Gewalt"

Versandkostenfrei ab 30,- €

Versandkostenfrei im Inland ab 30,- € Bestellwert.
Versandkosten Ausland.
Shipping costs outside European countries.

VIELSEITS

Pionierprojekt in Stuttgart
Geschützte Tageseinrichtung und
ambulant betreutes Wohnen
für Opfer extremer Gewalt.
Information zur Spende in diesem Flyer [645 KB]

Sexualisierte Gewalt

Fachkreis "Sexualisierte Gewalt inorganisierten und rituellen Gewaltstrukturen" beim BMFSFJ
Empfehlungen und Strategien [354 KB]

Kooperation

Kontakt Hilfe Impressum AGB Widerrufsrecht OS-Plattform Versand Disclaimer Datenschutzerklärung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren